Archiv

DO, 19.03.2015, 19:30 h – 21:00 h im KAP Eine kurze Auszeit gönnen, um neue Kräfte zu sammeln – auch oder gerade nach der „Abi-Zeit“. Mit verschiedenen Entspannungsübungen, Elementen der Progressiven Muskelentspannung und des Autogenen Trainings kommen die körperlichen Funktionen in Einklang, innere Blockaden können gelöst und körperliche Beschwerden gelindert werden. ... mehr
Viele Kinder haben Schwierigkeiten, ihre Aufmerksamkeit gezielt zu steuern und auf Wesentliches zu richten. Mit dem Gruppenprogramm «Attentioner» (Jacobs/Petermann, 2013) kann die Aufmerksamkeitsleistung wirksam verbessert werden. Kinder üben & lernen spielerisch: irrelevante Reize zu ignorieren sich auf wesentliche Aufgaben (z.B. Still- oder Gruppenarbeit im Unterricht, Bearbeiten der Hausaufgaben) zu konzentrieren sich auf mehrere ... mehr
04
Stress und Hektik im Alltag machen auch vor Kindern und Jugendlichen nicht Halt. Gerade in der dunkleren Jahreszeit wird der Schultag oft als anstrengend empfunden. Erkältungen nerven. Streit mit Freunden, anstehende Tests oder Arbeiten können belasten. Man unterschätzt leicht, was Kinder in ihrem Alltag schon alles leisten. In diesem Workshop ... mehr
Keep cool – Anti-Stress-Workshop für Jungs ab 13 Jahren Dir geht es auch oft so: Zu viel zu tun, gehetzt sein und nicht zur Ruhe kommen? Außerdem noch Stress mit den Eltern und am Montag eine wichtige Arbeit in der Schule? Dann reserviere dir doch einen Platz in diesem Workshop für ... mehr
Die Teilnehmenden waren begeistert, und wir planen weitere Workshops für Februar/März 2015
Stress und Hektik im Alltag machen auch vor Kindern und Jugendlichen nicht Halt. Gerade in der dunkleren Jahreszeit wird der Schultag oft als anstrengend empfunden. Erkältungen nerven. Streit mit Freundinnen oder in der Klasse, anstehende Tests oder Arbeiten können belasten. Man unterschätzt leicht, was Kinder in ihrem Alltag schon alles ... mehr
Was bedeutet für Kinder „glücklich sein“? Wie denken Kinder selbst darüber? Was sehen Erwachsene als „Glück der Kinder“? Prof. Werle las mit den Kindern einen altersangemessenen Text, besprach diesen mit ihnen und übte dabei spielerisch das Durchdenken einer Frage unter verschiedenen Perspektiven. Parallel bot Dr. Kordula Rose-Werle für interessierte Eltern einen Gesprächskreis ... mehr
Schule bald zu Ende – und dann?! Welcher Job passt zu mir? Zukunft und Karriere planen im Dschungel aus Infos und Angeboten? KAP begleitet den Übergang von der Schule ins Berufsleben – Schülerinnen und Schüler konnten in unseren Herbst-Berufsorientierungsworkshops herausfinden, welche berufliche Richtung zu ihnen passt. Wir leiten darin Schritt für ... mehr
Télécran, das Luxemburger Magazin, Ausgabe vom 30.04.2014: Interview mit Dr. Kerstin Sperber zum Thema Hochbegabung