Archiv

6. April 2020Kerstin Sperber
Personalauswahl, Beratung und Trainings per Videokonferenz ab April 2020: Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen und Anliegen rund um die Corona-Situation zur Verfügung. Ebenso führen wir auch, wo es sinnvoll möglich ist, unsere herkömmliche psychologische Arbeit weiter und begleiten unsere Klienten im Rahmen ihrer individuellen Themen. Dazu nutzen wir MS TEAMS, ... mehr
2. April 2020Kerstin Sperber
Liebe Klientinnen und Klienten, nach wie vor setzen wir zwar im Zuge der geforderten Risiko-Minimierung bis auf Weiteres jeglichen persönlichen Klienten-Kontakt aus. Nach wie vor halten wir es für wichtig, gemeinsam einen Beitrag zur Vermeidung von Infektionen bzw. Quarantänemaßnahmen zu leisten. Und gemeinsam werden wir auch durch diese beispiellosen Zeiten gelangen. Wir ... mehr
16. März 2020Kerstin Sperber
8. April 2019Kerstin Sperber
Wir möchten uns bei all unseren Klienten, Auftraggebern und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit und das in uns gesetzte Vertrauen bedanken. Bis zum 6.1. 2020 gehen wir in die Weihnachtspause und in die Planungen für das Neue Jahr. Wir freuen uns auf die Aufgaben 2020! Frohe Weihnachten, angenehme Tage zwischen den Jahren ... mehr
Unser Mentoren-Programm startete im Herbst 2017. Nähere Infos gerne auf Anfrage. Wer sich für die Aufgabe der Mentorin/des Mentors interessiert, kann sich gerne per Mail oder telefonisch im Sekretariat melden.
Das KAP-Team bedankt sich herzlich für das in diesem Jahr uns entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Für 2017 wünschen wir alles erdenklich Gute!
Austausch für Lehrpersonen aller Schulformen MIT ELFRIEDE MOMMENTHAL-AYMANNS (StD „Lehrer haben den schwersten Beruf“ (Andreas Schleicher, Koordinator der internationalen Pisa- Studie) Sie befinden sich im Spannungsfeld von administrativen Aufgaben, Lehrerkollegium, Schülern, Eltern, Lehrplan, inhaltlicher Weiterbildung u.v.m.. Tagtäglich stehen Sie vor einer Vielzahl von persönlichen und fachlichen Herausforderungen an Ihrer Schule. Um sich ... mehr
(WIEDER)EINSTEIGEN nach der FAMILIENPHASE Coaching bei Elfriede Mommenthal-Aymanns Sie haben für die Familie Ihre Erwerbstätigkeit reduziert oder ganz aufgegeben. In der Familie haben Sie vielfältige Tätigkeiten ausgeübt: Sie waren Lehrerin, Seelentrösterin, Haushälterin, Sekretärin, Köchin und vieles mehr. Jetzt sind Ihre Kinder größer und selbstständiger geworden – da tauchen Fragen auf wie: Was kann ... mehr